Ausbildung im Berufskletterzentrum
Ausbildung im Berufskletterzentrum
News Kontakt Kunden-Login

Baumklettern: Ausbildung Seilklettertechnik SKT

Seilklettertechnik in der Baumpflege, Kurse mit anerkannten Zertifikaten

Seilunterstützte Baumklettertechnik kommt in der Baumpflege immer dann zum Einsatz, wenn Arbeitsbühnen nicht eingesetzt werden sollen oder können. Für eine fachkundige Auftragserfüllung und zur Vermeidung von Unfällen darf das Arbeitsverfahren der Seilklettertechnik (SKT) jedoch nur von entsprechend ausgebildeten Profis mit Baumkletterschein eingesetzt werden. Besondere Vorsicht und ein hohes Maß an Erfahrung ist insbesondere beim Arbeiten mit Motorsägen in der Baumkrone geboten. Aus diesem Grunde dürfen Einsteiger mit dem SKT-A Zertifikat zunächst nur mit der Handsäge im Baum arbeiten, wenn Seiltechnik eingesetzt wird. Vor dem B-Kurs müssen zunächst 300 Stunden Praxiserfahrung gesammelt werden. Da trotz aller Vorsichtsmaßnahmen Notfallsituationen auftreten können, sind eine solide Ausbildung und das regelmäßige Training von Rettungstechniken unverzichtbar. Das Berufskletterzentrum ist ein Schulungszentrum für Absturzsicherung und seilunterstützte Arbeitsverfahren. Die Grund- und Aufbaukurse für Seilklettertechnik in der Baumpflege gehören zum regelmäßigen Standardkursprogramm.



Basiskurs Seilklettertechnik SKT-A / Baumklettern

Termine Baumklettern SKT-A:

  • 01.07. bis 05.07.2024 » Brandenburg a.d. Havel (Berlin-Brandenburg)
  • 05.08. bis 09.08.2024 » Zechlinerhütte / Rheinsberg (Berlin-Brandenburg)
  • 09.09. bis 13.09.2024 » Brandenburg a.d. Havel (Berlin-Brandenburg)
  • 14.10. bis 18.10.2024 » Zechlinerhütte / Rheinsberg (Berlin-Brandenburg)
  • 11.11. bis 15.11.2024 » Brandenburg a.d. Havel (Berlin-Brandenburg)
  • 09.12. bis 13.12.2024 » Zechlinerhütte / Rheinsberg (Berlin-Brandenburg)
  • ...oder auch als eigener Firmenkurs bei uns im Trainingszentrum bzw. direkt vor Ort

Kursinhalt:

Der Einstiegskurs in die Seilklettertechnik (SKT-A) vermittelt die praktischen und theoretischen Kenntnisse, um im Peripheriebereich der Baumkrone zu klettern. Dieses Arbeitsverfahren macht es möglich sich so zu positionieren, dass beide Hände zum Arbeiten frei sind und dass professionelle Baumpflege mit permanenter Sicherung durchgeführt werden kann. Anerkannte Ausbildung nach dem Regelwerk der SVLFG (BG für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau). Die SKT-Kurse finden in Kooperation mit unserem Partner der Münchner Baumkletterschule statt.

Schwerpunkte:

Vorführung Lockjack, Material- und Knotenkunde, Einbautechniken des Klettersystems, Unfallverhütungsvorschriften, Baumsicherheitsbeurteilung, Aufstiegstechniken, Kletterübungen, verschiedene Sicherungssysteme, Arbeitspositionierung, Einsatz von Handsägen sowie Rettungsabläufe aus dem Baum.

Kursumfang:

5 Tage inkl. theoretischer und praktischer Prüfung

Kursgebühr:

1030,- € netto (1.225,70 € inkl. 19% MwSt.) inkl. Skript + Prüfung zur Baumfachkunde, SKT-A Skript und Prüfungsgebühr

Mietausrüstung:

110,- € netto (130,90 € inkl. 19% MwSt.) bei Bedarf. Wenn Sie eigene Ausrüstung nutzen achten Sie bitte darauf, dass diese vollständig ist (Liste auf Anfrage) und die Bescheinigung der jährlichen PSA-Prüfung vorliegt. Eine Sachkundeprüfung während des Kurses kann aus zeitlichen Gründen nicht erfolgen.

Zertifikat:

Zertifikate SKT-A und Fachkunde Baumbeurteilung

Kursvoraussetzungen:

  • Eignungsuntersuchung für Baumarbeiten mit Absturzgefahr vom Facharzt für Arbeitsmedizin. Nachweis nicht älter als 2 Jahre, Untersuchung empfohlen nach "G41" für SKT-A bzw. "G41+G25" für SKT-B.
  • Erste-Hilfe-Kurs mit mind. 9 UE, nicht älter als 24 Monate; am besten ist ein Kurs für betriebliche Ersthelfer bei einem durch die DGUV ermächtigten Anbieter. Ggf. können auch medizinische Berufe oder Qualifikationen anerkannt werden.
  • Baumfachkunde (bei uns im Kurspreis enthalten!): Fachkunde in der Baumbeurteilung mit Schwerpunkt Bruch und Standsicherheit von Bäumen. Hinweis: Grundkenntnisse in der Baumsicherheitsbeurteilung zur Erfüllung dieser neuen Vorschrift der SVLFG können in unserem SKT-A Kurskonzept ohne Aufpreis mit erworben werden.
  • Mindestalter 18 Jahre

Förderung mit Bildungsgutschein:

Dieser Lehrgang ist nach AZAV zertifiziert, eine durch Jobcenter bzw. Agentur für Arbeit geförderte Ausbildung ist möglich.

Anmeldung:

Flexibler als Hubarbeitsbühnen: Einsatz von Seilklettertechnik in der Baumpflege

Rettungsübungen sind ein wichtiger Bestandteil in der Ausbildung zum Baumkletterer

Prüfung bestanden: Erfolgreiche Teilnehmer im SKT-A Kurs am Standort Rheinsberg

Ganzjährige Ausbildung im Berufskletterzentrum


Aufbaukurs Seilklettertechnik SKT-B / Baumklettern

Termine Baumklettern SKT-B:

Kursinhalt:

Aufbauend auf SKT-A geht es im SKT-B-Kurs darum, weiterführende Arbeitsverfahren und Schnellaufstiegstechniken kennenzulernen. Der Einsatz mit der Motorsäge im Baum ist Schwerpunkt des Kurses, sodass zum Kursende statische und dynamische Arbeitstechniken kein Problem mehr darstellen. Außerdem sind Rettungstechniken aus dem Kronenbereich wichtige Lehrinhalte. Anerkannte Ausbildung und Zertifikation nach dem Regelwerk der SVLFG (BG für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau). Die SKT-Lehrgänge finden in Kooperation mit unserem Partner Münchner Baumkletterschule statt.

Schwerpunkte:

Motorsägeneinsatz, erweiterte Material- und Knotenkunde, verschiedene Aufstiegstechniken, Unfallverhütungsvorschriften, innovative Klettertechniken im gesamten Kronenbereich, Baumsicherheitsbeurteilungen, Aufstiegstechniken mit verschiedenen Sicherungssystemen, einfache Ablasssysteme sowie der Einsatz von Schlingen, Rollen und Bremsgeräten.

Kursumfang:

5 Tage inkl. theoretischer und praktischer Prüfung

Kursgebühr:

1145,- € netto (1.362,55 € inkl. 19% MwSt.) inkl. Kursskript SKT-B und Prüfungsgebühren

Mietausrüstung:

110,- € netto (130,90 € inkl. 19% MwSt.) bei Bedarf. Wenn Sie eigene Ausrüstung nutzen achten Sie bitte darauf, dass diese vollständig ist (Liste auf Anfrage) und die Bescheinigung der jährlichen PSA-Prüfung vorliegt. Eine Sachkundeprüfung während des Kurses kann aus zeitlichen Gründen nicht erfolgen.

Zertifikat:

Teilnahmebescheinigung SKT-B

Kursvoraussetzungen:

  • Eignungsuntersuchung für Baumarbeiten mit Absturzgefahr vom Facharzt für Arbeitsmedizin. Nachweis nicht älter als 2 Jahre, Untersuchung empfohlen nach "G41" für SKT-A bzw. "G41+G25" für SKT-B.
  • Erste-Hilfe-Kurs mit mind. 9 UE, nicht älter als 24 Monate; am besten ist ein Kurs für betriebliche Ersthelfer bei einem durch die DGUV ermächtigten Anbieter. Ggf. können auch medizinische Berufe oder Qualifikationen anerkannt werden.
  • SKT-A Zeugnis
  • Nachweis über mind. 300 bestätigte Kletterstunden (Logbuch)
  • Fachkunde im Umgang mit der Motorsäge, AS Baum I gemäß VSG 4.2 (40 Std. Kurs)
  • Mindestalter 18 Jahre

Förderung mit Bildungsgutschein:

Dieser Lehrgang ist nach AZAV zertifiziert, eine durch Jobcenter bzw. Agentur für Arbeit geförderte Ausbildung ist möglich.

Anmeldung:

Einsatz der Motorsäge im Baum: Ein Schwerpunkt im Lehrgang Seilklettertechnik SKT-B



Fachkunde im Umgang mit der Motorsäge ist Voraussetzung für den Baumkletterkurs SKT-B


Geförderte Ausbildung / Bildungsgutschein: Das Berufskletterzentrum der GEFABA GmbH ist ein geprüfter Bildungsträger für seilunterstützte Höhenarbeit und Absturzsicherung mit offizieller Zulassung nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV). Viele Kurse können als Maßnahme der beruflichen Aus- und Weiterbildung zu 100% mit einem Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter gefördert werden. Förderfähig sind dabei sowohl einzelne Kurse, als auch Kurskombinationen. Weitere Infos zu einer geförderten Weiterbildung finden Sie in der Rubrik "Tipps zur Förderung".


Das Berufskletterzentrum



Berufskletterzentrum
GEFABA GmbH
Nuthedamm 29
14480 Potsdam

Diese Seite teilen



Das Berufskletterzentrum steht für professionelle Schulungen, Ausrüstung und Dienstleistungen im Bereich Absturzsicherung und seilunterstützte Höhenarbeit. Dank der Zulassung als Bildungsträger nach AZAV sowie einem nach ISO 9001 zertifizierten Qualitätsmanagement, ist im Berufskletterzentrum auch eine staatlich geförderte Ausbildung möglich. Kurse in Seilklettertechnik SKT für Baumkletterer und Seilzugangstechnik SZP für Industriekletterer sind dabei ebenso im Angebot, wie Lehrgänge zur sicheren Anwendung von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz, Ausbildungen im Freimessen, Schulungen für sachkundige Prüfer von PSA gegen Absturz, Leitern und Tritten u.a.m. Zusätzlich zum regulären Kursprogramm im Trainingszentrum Berlin-Brandenburg können Unterweisungen auch deutschlandweit direkt beim Kunden ausgerichtet werden.

FISAT Logo Bildungsgutscheine ISO 9001 AZAV